24. Mai 2020      Artikel verlinken

Die jüdische PARASITE hat zur Verblödung noch was im Köcher:
Das „Projekt Blue Beam“ sollte man kennen, denn
nach CORONA folgt der UFO/Außerirdischen-Schwindel

Dem nach dem 11. September 2001 künstlich inszenierten Bedrohungs-Szenario durch den Internationalen Terrorismus folgte das Bedrohungs-Szenario durch CO2, und der Klimaschutz-Wahn, darauf der Bedrohungs-Szenario durch das CORONA-„Virus“ und der Infektionswahn – und wenn sich die Menschen nicht mehr mit der „Virus“-Hysterie verrückt machen lassen, dann kommt das seit Jahrzehnten vorbereitete Bedrohungs-Szenario durch eine außerirdische Macht auf die Tagesordnung. So hat es die jüdisch-freimaurerische PARASITE jedenfalls geplant – und deswegen erscheinen nun auch immer mehr Berichte von angeblichen UFO-sichtungen in den Medien!

Lest dazu unbedingt unsere Aufklärungsschrift zur Entlarvung des UFO/Außerirdischen-Schwindels Die UFO-Lüge – Das künstlich geschaffene Bedrohungsszenario aus dem All und die Kapitel in REICHSBRIEF NR. 8, in denen der CHYREN über die verschiedenen, von jüdisch-freimaurerischen Establishment kontrollierten esoterischen Gruppierungen (Theosophen, Rosenkreutzer, Maitraya usw.) aufklärt.

BEDENKT: Der UFO/Außerirdischen-Glaube ist eine Geisteskrankheit, durch die
die Aufklärungsszenen schon seit Jahrzehnten gespalten werden!

***

thing.scienceontheweb.net