11. April 2020      Artikel verlinken

Einschätzung der aktuellen Lage

Es ist sehr erfreulich, daß auch Kai Orak bei dieser Gelegenheit den dämlichen Q-Anon-Gläubigen mal ordentlich den Marsch geblasen hat! – denn die zählen neben den UFO/Außerirdischen-Gläubigen, den Flugscheiben-Aposteln und den Paulinisten (mit ihrer anachronistischen personalen Gottesvorstellung) zu den schlimmsten Plagen in den deutschen Patriotenkreisen.

Erfahrungsgemäß handelt es sich bei den Q-Anon-Gläubigen fast ausschließlich um Frischlings-Patriötchen mit wenig Erfahrung im patriotischen Kampf, die selber noch in der MATRIX AUS TAUSEND LÜGEN gefangen sind – also noch an den Holocaust-Schwindel, an die Mondlandungen der NASA und sonstige großen Gesellschaftslügen glauben. Diese Leute hoffen auf Trump als Erlöser, weil sie unter anderem auch zu bequem sind, sich mit wirklich wesentlichen und tiefgehender Themen wie z.B. der großartigen Vorgeschichte Deutschlands (die atlantischen Hochkulturen auf deutschem Boden), der arisch-nordischen Weltanschauung (=KOSMOTERIK) und der Germanischen Heikunde zu befassen.

Da es jetzt um das Überleben unseres deutschen Volkes geht, wird es höchste Zeit,
in deutschen Patriotenkreisen mal so richtig aufzuräumen!

***

reich.scienceontheweb.net

Kommentar Albert-Schweitzer-Kreis:

Prügel, Prügel und nochmals Prügel brauchen diese idiotischen Q-Anon-Gläubigen!!! – voll draufhauen, sonst werden die nicht wach!